VERANSTALTUNGEN

Mai
12
Do
Jetzt an den Winter denken @ Rittersaal Ettenbeuren
Mai 12 um 20:00 – 22:30

„Jetzt an den Winter denken“
Welche Kreuter können für Tee und Tinkturen gesammlt weden.
Lassen sie sich entführen und gehen sie mit mir in Gedanken hinaus  in unsere wunderbare Natur.
Es ist ein einzigartiges Gefühl, die Pflanzen und Blüten selber zu sammeln und diese ins tägliche Leben mit einzubinden.
Darüber wird uns Lore Krimbacher in ihrer erfrischenden Art berichten.

Jun
2
Do
Sphärenharmonieanlage Unterthingau @ Rittersaal Ettenbeuren
Jun 2 um 20:00 – 22:30

„Sphärenharmonieanlage Unterthingau“

Madjid Abdellaziz ist über sein Projekt „Wüstenbegrünung“ in Algerien bekannt geworden ( desert-greening.com ). Ein Nebeneffekt dieser Anlage war die Harmonisierung künstlicher Frequenzen, wodurch die Menschen wieder in ihre ursprüngliche Schwingung kommen.
Algerien ist in den letzten 10 Jahren eines der friedlichsten Länder geworden.
Chemtrails sollen durch diese Anlage aufgelöst werden, so dass man sich wieder am blauen Himmel und der Sonne erfreuen kann. Der Wirkungsradius liegt bei ca. 500 km.
So eine Anlage ist im Herbst 2015 in Unterthingau im Allgäu gebaut worden. Der Bauleiter dieses Projekts berichtet über die Entstehung, die Wirkungsweise und die bisher gesammelten Erfahrungen mit der Sphärenharmonisierungsanlage.

Jun
16
Do
Brauchen wir die globale Krise, um umzudenken? @ Rittersaal Ettenbeuren
Jun 16 um 20:00 – 22:30

Über die Bereiche Landwirtschaft, Energie, Flüchtlinge und ihre Auswirkungen auf die ganze Gesellschaft, wird Hubert Krimbacher mit Ihnen diskutieren.
Diesen Vortrag haben Dr. Traugott Renner und H. Krimbacher am 5.12.2009 schon einmal gehalten.
Was von den Aussagen ist bisher eingetreten? Was steht uns unmittelbar bevor?
T. Renner sagt damals: „Nachdem die meisten Regierungen unfähig sind, eine wirkliche Trendwende aller politischen Sparten zu Nachhaltigkeit, zu liebevollem Umgang mit der Schöpfung, den Ressourcen, den Menschen auch anderer Rassen, zu Ehrlichkeit und Eigenverantwortung zu vollziehen, liegt es uns, diese Trendwende zu erreichen.
Am Anfang steht ein neues Bewußtsein.

 

Jul
14
Do
Werden wir durch unbekannte Mächte fremdbestimmt? @ Rittersaal Ettenbeuren
Jul 14 um 20:00 – 22:30

„Werden wir durch unbekannte Mächte fremdbestimmt?“
Referent: Reiner Elmar Feistle
Wird die Menschheit durch unbekannte Mächte fremdbestimmt oder haben wir durch unser unverantwortliches Verhalten gegenüber der Natur und der Ausbeutung der Erde dies selbst verursacht?

Jan
26
Do
Der VORTRAG fällt leider aus
Jan 26 um 20:00

Heilige Geometrie und goldener Schnitt

Der VORTRAG fällt aus!!

Feb
16
Do
Nitrat im Trinkwasser (Grundwasser) und Nahrung. @ Rittersaal Ettenbeuren
Feb 16 um 20:00 – 22:30

Was ist Nitrat und warum ist es so gefährlich.
Wie kommt es in das Trinkwasser und in die Nahrung
Was sind die wahren Ursachen für die hohen Nitratwerte.
Wie wir Verbraucher und Landwirte belogen werden.

Referent Hubert Krimbacher

Mrz
17
Fr
Mobilfunk Gefahren für unsere Gesundheit @ Rittersaal Ettenbeuren
Mrz 17 um 20:00 – 22:30

Mobilfunk und die Wirkungen auf die Gesundheit?

Elektrosmog oder besser die physikalischen Umweltbelastungen sind in den letzten 15 Jahren gravierend angestiegen. Während man seit 40 Jahren versucht die chemischen Belastungen einzuschränken oder abzubauen, erhöht man im physikalischen Bereich die Emissions- und Immissionsbelastung stetig. Belastungen durch physikalische Felder, speziell Mobilfunk, werden sogar nur von wenigen Fachleuten als Bedrohung der Gesundheit und Umwelt wahrgenommen. Die Einwirkung hochfrequenter, gepulster Wellen, führt zunehmend zu psychischen und physischen Belastungen, die heute mit dem Begriff EHS (= Elektrohypersensibilität) beschrieben werden.

Medizin und Naturwissenschaft kennen nur eine Wirkung, die thermischen Effekte der Mikrowellen, man glaubt die athermischen Effekte vernachlässigen zu können. Obwohl viele wissenschaftliche Studien dem widersprechen, orientieren sich die Grenzwerte an einer unzulänglichen, über 30 Jahre alten Modellvorstellung.

Der Vortrag zeigt die unterschiedlichen Feldbelastungen auf und weist auf die steigende Morbidität (Krankenzahl) hin. Die Wirkung der physikalischen Felder auf den Menschen bzw. seinen Stoffwechselvorgange wird erklärt und an Hand eines funktionellen Regelkreises erklärt.

Die Folge physikalischer Umweltbelastungen ist für den Körper ein andauernder Stresszustand. Um zu verstehen, warum manche Menschen im Niedrigdosisbereich immer noch Beschwerden durch Feldbelastungen spüren, wird am Unterschied von Energie und Information dargelegt.

Die spezielle Situation der Feldbelastungen von Kindern und Jugendlichen wird aufgezeigt und entsprechende Empfehlungen zur Belastungsreduktion werden gegeben.

Die besondere Wichtigkeit eines ungestörten Schlafes wird an Hand eines Somnograms aufgezeigt. Ein meist sicheres Zeichen für physikalische Umweltbelastungen sind kognitive Störungen, es stellen sich z.B. Konzentrationsmangel, Nervosität und Wortfindungsstörungen ein. Oft tritt eine Aggressionsneigung, manchmal aber auch das Gegenteil, die Neigung zu Depressionen auf. Der Gesundheitsreport 2005 der DAK konstatiert, dass von 1997 bis 2004 die psychischen Erkrankungen um 70 Prozent gestiegen sind.

Leider werden die wissenschaftlichen Studien negiert, die im Umgang mit Feldern und Wellen langfristig ein Risiko sehen. Prof. Dr. Adlkofer, der Leiter der europaweiten REFLEX-Studie, kommt zu dem Ergebnis dass sogar unsere Erbsubstanz durch Mikrowellen gefährdet ist.

Dr. C. Scheingraber © 2017

 

Apr
27
Do
Tinkturen selber machen @ Rittersaal Ettenbeuren
Apr 27 um 20:00 – 22:30

Tinkturen selber machen

Was sind Tinkturen, wie werden sie gemacht und wie wirken sie.
Referentin Lore Krimbacher

Mai
18
Do
Nicht alles was wächst ist Krebs @ Rittersaal Ettenbeuren
Mai 18 um 20:00 – 22:30

Nicht alles was wächst ist Krebs

Gefahren und Chance bei Brustkrebs
Referent Erwin Schrecker

 Gefahren und Chancen der Medizinwissenschaften.
 Über seine Gesundheit richtig informiert zu sein, ist so wichtig
 wie noch nie.
 Schicksalsschlag oder ein Phänomen unserer Zeit?
 Die Meinungen dazu gehen weit auseinander. 
 Was für eine Rolle spielen Viren und Bakterien bei Krankheiten
 wirklich und inwieweit wird die Diagnostik vom Kapitalmarkt beeinflußt.
 Was versteht man unter Krankheit und was ist Gesundheit?
 Dies sind Fragen, die es zu beantworten gilt,
 bevor man über medizinische Diagnostik und Therapien spricht.
 Neue Erkenntnise tragen zu einem besseren Verständis
 und zum wohle der eigenen Gesundheit bei. 
 Viele menschliche Tragödien könnten vermieden werden,
 die jedoch durch Unwissenheit sehr häufig
 zur scheinbaren Gewissheit werden. 
 
 Ein Vortrag, der sich lohnt.
 Der Referent Erwin Schrecker ist ausgebildeter Therapeut
 mit 40 Jahren Berufserfahrung, 
 Lehrtätigkeit in eigener Privatpraxis 
 und Seminarunternehmen in Günzburg. 
 Er hat bereits eine Vielzahl von Gesundheitsartikeln veröffentlicht
 und ist Autor des Buches "Kräftewelten im Kolloid". 

Jun
22
Do
Landwirtschaft aus einer ganz anderen Sicht. @ Rittersaal Ettenbeuren
Jun 22 um 20:00 – 22:30

Landwirtschaft aus einer ganz anderen Sicht

Vordergründiges und Hintergründiges, der Wahrheit auf der Spur.

Karl Treß ist ein Biobauer seit 1957 und hat sein ganzes Leben das Wachstum von Pflanze und Tier beobachtet und  zusammen mit Wissenschaftlichen Instituten erforscht.
Er kommt dabei zu einer völlig anderen Sicht des Lebens von Pflanze, Tier und Mensch und kann das auch praktisch beweisen.
Karl Treß hat 2 Bücher darüber geschrieben und füllt ganze Hallen in ganz Europa mit seinen Vorträgen.
Ein Vortrag nicht nur für Landwirte, sondern für die gesamte Gesellschaft.